Logo der Universität Wien

Mag. Dr. Alois Schittengruber

Schwerpunkt: Wettbewerbsrecht.

Rechtliche Grundlagen. 

Geboren 1948

Ausbildung:

09.1962 - 03.1966: Ausbildung zum Fernmeldetechniker
03.1973: Externistenreifeprüfung
03.1973 - 09.1977: Studium der Rechtswissenschaften an der Univ. Wien mit Abschluss zum Mag jur.
07.1978: Sponsion zum Doktor der Rechtswissenschaften an der Univ. Wien

 

Beruflicher Werdegang:

04.1966 - 09.1977: Fernmeldetechniker bei der Post- und Telegraphenverwaltung

10.1977 – 01.1978: juristischer Referent im Sozialministerium

02.1978 - 07.1990: juristischer Referent im Bundeskanzleramt mit Schwerpunkt auf Arbeits-, und Sozialversicherungsrecht, öffentliches Dienstrecht, Vertrags- und Schadenersatzrecht

07.1990 - 30.11.2013: Leiter der Rechtsabteilung im Präsidium des Bundeskanzleramtes mit Schwerpunkt auf das Vergaberecht, Gesellschaftsrecht, Organisationsrecht, Vertrags- und Schadenersatzrecht, nationales- und europäisches Beihilfen- und Wettbewerbsrecht, nationales und internationales Statistik- und Archivrecht; Urheber- und Medienrecht sowie Legistik

2002 bis 30.11.2013: Stellvertretender Leiter des Präsidiums des Bundeskanzleramtes

1.12.2013: Übertritt in den Ruhestand

seit 1.12.2013:„Senior Expert“ des Bundes im Bundeskanzleramt für Rechtsfragen mit Schwergewicht auf Gesellschaftsrecht, Organisationsrecht und Legistik

 

Vortragstätigkeiten:

Seit 1979 bis dato: Vortragstätigkeit an der Verwaltungsakademie des 

Bundes mit Schwergewicht auf Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht, Zivilrecht, Gesellschafts- und Organisationsrecht, Arbeitsrecht und öffentliches Dienstrecht

Seit 2007 bis dato:Vortragstätigkeit in div. Rechtsfächern (Verfassungsrecht,

Verwaltungsrecht, EU-Recht und Arbeitsrecht) an der Universität Wien, Universitätslehrgang Library and Information Studies MSc 

Seit 2008 bis dato: Vortragstätigkeit in Verwaltungsverfahrensrecht, Privatrecht, nationales und internationales Beihilfenrecht und Rechtsmethoden am FH-Campus Wien, Bachelor- und Masterlehrgang Public Management

 

Sonstige Tätigkeiten (auszugsweise):

Seit 1997 bis dato:Wahrnehmung der Eigentümerrechte des Bundes in Generalversammlungen von Gesellschaften des Bundes und Wahrnehmung der Aufsichtsrechte des Bundes in sonstigen selbständigen juristische Personen öffentlichen echts (zB Bundesanstalt Statistik Österreich)

Mitgliedschaft in Aufsichtsräten bei Gesellschaften und Kuratorien in Fonds des Bundes

Mitglied und zuletzt bis 30.11.2013 Vorsitzender der Disziplinaroberkommission beim Bundeskanzleramt

Mitglied des Arbeitsrechtssenats am Arbeits- und Sozialgericht Wien und Mitglied des Arbeitsrechtssenats Oberlandesgericht Wien

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0